Pressebericht


Vorbericht 6. ADMV Rallye Kurstadt Bad Schmiedeberg am 17.9.2011

Neuer Veranstalter, neues Rallyezentrum und eine neue Prüfung

Bad Schmiedeberg Unter der Regie des im Februar diesen Jahres neu gegründeten Bad Schmiedeberger Motorsportclubs wird am dritten Septemberwochenende die nunmehr sechste Auflag der ADMV Rallye Kurstadt Bad Schmiedeberg gestartet. Das Organisationsteam ist dabei das altbewährte um René Gerth und Remo Palm geblieben.

Weitere Neuerungen sind in diesem Jahr das neue Rallyezentrum auf dem Firmengelände der Steinzeug Abwassersysteme GmbH in Bad Schmiedeberg sowie eine neue Rundkursprüfung im Bad Schmiedeberger Ortsteil Trebitz.

Mit dem neuen Rallyezentrum konnten die Organisatoren den Ablauf der Rallye zentralisieren. Der traditionelle Rundkurs mit der Festwiese liegt nur 300 Meter entfernt. Die startenden Rallyeteams können gleich am Rallyezentrum zelten und sind so auch für ihre Fans zu einem Smalltalk und Autogrammaustausch erreichbar. Direkt im Rallyezentrum wird bereits am Freitag ab 18.00 Uhr die freiwillige technische Abnahme durchgeführt. Erstmals in diesem Jahr gibt es eine Moderation mit Vorstellung der startenden Teams. Die Zuschauer haben hier gleichzeitig die Möglichkeit, an einer Tombola teilzunehmen und unter anderem eine Mitfahrt im Rallyetaxi für den darauf folgenden Tag zu gewinnen.

Wegen angekündigter Baumaßnahmen in der Ortslage Ogkeln haben die Organisatoren neue Strecken suchen müssen und dabei einen Rundkurs in der Ortslage Trebitz gefunden. Erstmals in diesem Jahr wird es einen höheren Schotteranteil von insgesamt sechs Kilometern bei 35 Kilometern Wertungsprüfung geben. Somit gibt es zwei Rundkurse sowie eine Start-Ziel-Prüfung, welche jeweils doppelt zu absolvieren sind.

Der Start erfolgt traditionell am Kurhaus in Bad Schmiedeberg, wird aber in diesem Jahr in Abstimmung mit dem Zugfahrplan auf 13.01 Uhr nach hintern verschoben. Dies macht sich erforderlich, da eine Prüfung auch einen Bahnübergang quert. Das Regrouping findet wie gewohnt im Schloß Pretzsch statt.

An der Festwiese beim Rundkurs Patzschwig-Korgau-Bad Schmiedeberg startet am Samstag ab 11.00 Uhr das traditionelle Showprogramm für Rallyefans und Familien. Für eingefleischte und ganz mutige Freunde des Motorsports gibt es wieder Gelegenheit, sich im Rallye-Taxi über den Rundkurs chauffieren zu lassen. Außerdem zeigen die Piloten der Formel-Easter Serie ihr Können. Ebenso hat der Lada-Club Deutschland sein Kommen angekündigt, um seine Runden auf dem Rundkurs zu drehen.

Weitere Informationen unter: www.rallye-bad-schmiedeberg.de

Jana Dürr

6.8.2011

Website Design and Development Copyright © 2006 Cornell Hache, rallyefieber.de